Hintergrund u. warum
Gebet Seite 1
Gebet Seite 2
Glaubensbekenntnis
Impressum

Gebets- und Proklamations-Thema: „persönliche Beziehung“ mit Gott-Vater, durch Jesus Christus, und mit der Hilfe seines Heiligen Geistes.


 

die Basics:

Du Jesus, bist gekommen: Armen frohe Botschaft zu bringen, verbinden die gebrochenen Herzens sind, Freilassung auszurufen den Gefangenen, Öffnung des Kerkers den Gebundenen, den Tag der RACHE unseres Gottes, und zu trösten alle Trauernden, Freudenöl statt Trauer, eine Pflanzung für Dich dem Herrn, dass Du durch uns verherrlicht wirst! Jesaja 61,1-3


Ja, Du Christus Jesus hast mich losgekauft aus dem Fluch des Gesetzes, indem Du den Fluch für mich am Kreuz übernommen hast, damit der Segen Abrahams durch Dich Jesus Christus zu mir komme! Absoluten Dank Dir dafür! Galater 3,13-14


Ich preise Dich Herr, denn Du bist gut und deine Gnade währt …! Mein Leib ist ein Tempel des Heiligen Geistes, erlöst, gereinigt und geheiligt durch das Blut Jesu. Meine Glieder, die Teile meines Körpers sind Werkzeuge der Gerechtigkeit, hingegeben an Gott, um Ihm zu dienen und Ihn zu verherrlichen. Der Teufel hat keinen Raum in mir, keine Gewalt über mich und er hat kein recht mich anzuklagen. Es gibt keine Verdammnis für mich durch das Blut Jesu. Ps.107,2; 1.Kor.6,19; Eph.1,7; 1.Joh.1,7; Römer6,13 +3,23/25 +8,33-34; Offenb.12,11; 1.Kor.6,13


Und so danke ich Dir, dass ich bitten darf, und Du mir gibst was gut ist für mich, ich danke Dir dass ich suchen darf und Du Dich finden lässt, ich danke Dir dass ich anklopfen darf, und Du mir auftust; Und so danken ich Dir, Vater lieber Vater, dass Du mir den Heiligen Geist in der Fülle gibst, dass ich Deine Nähe erlebe, Deinen Willen tue und ich es schaffe zu vertrauen, denn Du hast versprochen, dass es mir zum Besten mitwirkt; und Du mir Weisheit und Besonnenheit austeilst, die ich so sehr brauche! Lukas 11,9+13b,Hebr.2,4, Jak.1,5


Denn glücklich bin ich Mensch, denn Du Herr bist mein Hirte, mir wird nichts mangeln, du erquickst meine Seele und lagerst mich auf grünen Auen. Nur Güte und Gnade folgen mir alle Tage und ich wohne im Haus des Herrn lebenslang! Ps. 84,5+ Ps.23 gekürzt


 

Vertrauen, Danksagung:

Und so danke ich Dir (Jesus Christus), dass Du mein Bürge, mein Fürsprecher und mein Verteidiger bist für all mein Tun, mein Reden und mein Denken, mir zum Besten und Dir zur Freude. Ps.119,122 + Römer 8,28


Treu bist aber Du, der Herr, der mich stärken und vor Bösem bewahren wird.   2.Tess.3,3


Denn Du weißt was wir benötigen, und so sollen wir beten: Vater unser im Himmel, geheiligt werde Dein Namen, dein Reich komme; dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden! Unser tägliches Brot gib uns heute; und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir unseren Schuldnern vergeben haben; und führe uns nicht in Versuchung, sondern errette uns von dem Bösen! Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit, …. Matthäus 6,8-15


So danke ich Dir, dass ich durch Deinen Geist geführt werde und Jesus Christus ALLE Rechtsforderungen (des Gesetzes) erfüllt hat, so dass wir in seiner Gerechtigkeit leben dürfen! Danke, dass Du das getan hast! Römer 8,3-4


Ich danke dir auch, dass du keine Versuchung zulassen wirst, die über mein Vermögen hinausgeht, sondern du mit jeder Versuchung die du zulässt, auch den Ausgang schaffst der gut ist für mich. 1.Kor.10,13


Danke Dir für das neue-fleischerne Herz, welches Du nun formst, weil Du das alte steinernde Herz entfernt hast und ich nun in Deiner Ordnung leben darf. Hesekiel 11,19


Du möchtest, dass wir Dir dienen, so segnest Du unser Brot und Wasser, Du entfernst alle Krankheit aus unserer Mitte und wirst die Zahl unserer Tage voll machen. 2.Mose 23,25


Weil Du mein Gott, dadurch verherrlicht wirst, gibst du mir im Überfluss alles zum Besten, die gute Frucht meiner guten Worte, den Ertrag meiner Arbeit, dass wir Dich rühmen, Deine Versorgung, Deinen Schutz, Deine Liebe, denn alles Gute kommt von Dir! 5.Mose 30,9-


Du aber mein Gott wirst allen meinen Mangel ausfüllen nach dem Reichtum Deiner Herrlichkeit in Christus Jesus und Dir meinem Gott und Vater sei die Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit, danke sei Euch. Phillipper 4,19-20


Und so danke ich Dir, weil Dein Handeln nun an mir erkennbar ist und Deine Herrlichkeit Reichtum, auch an mir, Deinem Gefäß Deines Erbarmens und Deiner Lust und Freude hast, so wie Du es schon gut vorbereitet hast. Römer 9,23 (+Jes.62,4)


 

Bitten:

Und nun unser Gott, höre auf unser Gebet. Lass Dein Angesicht leuchten über Deinem verwüsteten Heiligtum um Deines Namens Willen! Neige, mein Gott dein Ohr, tue Deine Augen auf und siehe! Denn aufgrund der von Dir geschenkten Gerechtigkeit legen wir unser Flehen vor Dich hin und so danke ich Dir für vielen Erbarmungen und Dein Handeln! Daniel 9,17-20


danke für deine Gnade, ich will Dir vertrauen. Tu mir kund den Weg, den ich gehen soll, denn zu dir erhebe ich meine Seele. Ps.143


Kein schlechtes Wort komme aus meinem Mund, sondern nur eins, das gut ist zur notwendigen Erbauung, damit es dem hörenden Mensch Gnade gebe und helfe mir, dass ich den heiligen Geist nicht betrübe mit dem ich versiegelt bin. Alle Bitterkeit und Wut und Zorn und Geschrei und Lästerung sei von mir weggetan, samt aller Bosheit! Dank Dir Jesus! Epheser 4,29+31


Herr schenke mir die Frucht des Geistes, welches ist: Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Rücksichtnahme und Selbstbeherrschung; Galater 5,22-23 NGÜ


Und alle Worte, Werke und all meine Gedanken heute, möchte ich tun im Namen des Herrn Jesus Christus und Dich bitten, dass Du sie sortierst, die Schlechte zum Tod ans Kreuz und die Guten Dich Gott ehrend und danksagend durch Jesus Christus! Kol.3,17


Von den verborgenen Sünden spreche mich rein, bewahre mich vor überheblichen Menschen, lass sie keine Macht über mich gewinnen! Lasse das Reden meines Mundes u.das Sinnen meines Herzens und Gedanken wohlgefällig vor Dir sein, mein Fels und mein Erlöser! Ps.19,13-14


Ich habe erkannt, dass Du alles vermagst und kein PLAN FÜR Dich unausführbar ist. Ich habe so oft meine Meinung mitgeteilt und verstand doch nichts, Dinge die zu wunderbar für mich sind und ich nicht kannte! Darum verwerfe ich mein Geschwätz und danke Dir für die Vergebung durch das Blut Jesu auch darin! Hiob42,2+3b+6


und so komme ich vor den Thron der Gnade, damit ich Barmherzigkeit und Gnade finde zur rechtzeitigen Hilfe. Hebr.4,16


Danke, dass ich dazugehören darf, im Buch des Lebens zu stehen, und Du mich darin versiegel hast und vom Bösem verbirgst!! Offenb. 3,5


Lobpreis, Herrlichkeit, Weisheit, Danksagung, Ehre, Macht und Stärke unserem Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit! Offenb.7,12


und so will ich Dir Dank sagen, im Namen Jesus unseres Herrn, Dir dem tollen Vater-Gott im Himmel. Eph.5,20




Texte aus dem Alten Testament, wurden natürlich auf das Neue Testament erweitert und beziehen Jesus Christus (jetzt logischerweise) mit ein.